|      Wir sind in der Region Berlin-Brandenburg für Sie verfügbar - Telefon: 030 54830410

FAQ für unsere AJAX Alarmanlagen – Antworten zu oft gestellten Fragen zu unserem Alarmsystem

FAQ - Ajax-AlarmanlagenSchützen Sie sich und Ihr Eigentum mit einer AJAX Alarmanlage, das zertifizierte Alarmsystem entspricht den strengsten europäischen Sicherheitsvorschriften und ermöglicht es Ihnen die staatliche KfW-Förderung in Anspruch zu nehmen. Die Höhe der Fördersumme können Sie mit unserem AJAX – Konfigurator kinderleicht berechnen. In unserem FAQ finden Sie häufig gestellte Fragen rund um das Ajax Alarmsystem aber auch Antworten zur möglichen KfW Förderung. Klicken Sie auf die jeweilige Frage, um die entsprechende Antwort zu sehen.

KfW-Förderung – Staatliche Förderung bei der Installation einer zertifizierten Alarmanlage

Die AJAX Alarmanlage entspricht den Prüfkriterien der DIN EN 50131, Grad 2 und ist innerhalb einer KfW-Förderung zuschussfähig. Dies bedeutet, dass Sie als Auftraggeber einen Teil Ihrer Investition als Förderung zurückgezahlt bekommen können. Zuschüsse zu Ihrer Alarmanlage werden nur im Zusammenhang für Maßnahmen zum Einbruchschutz gegeben. Alarmanlagen warnen jedoch häufig vor mehreren Gefahren wie Brand, Gas und Wasser. Die Alarmanlage ist in diesem Fall trotzdem förderfähig. Dabei werden einfach die Kosten für Gefahren die nicht im direkten Zusammenhang mit dem Einbruchschutz stehen herausgerechnet. Dies betrifft die bereits genannten Gefahren für Brand, Gas und Wasser.

Die KfW Förderung wird vom ersten Euro an gewährt, insofern Sie eine Investitionssumme von mindestens 500 Euro erreichen. Der Zuschuss beträgt 20 Prozent für die ersten 1.000 Euro, für darüber hinausgehende Summen 10 Prozent. Darin inbegriffen sind Material- als auch Handwerkerkosten. Die maximale Fördersumme pro KfW-Antrag liegt bei 1600 Euro und setzt sich aus 20 Prozent von 1.000 Euro und 10 Prozent von 14.000 Euro zusammen.

Private Bauherren und Mieter können ihren Förderantrag per Online-Formular bei der KfW stellen und erhalten innerhalb weniger Augenblicke ihre Förderzusage. Die Inanspruchnahme der Förderung setzt die Installation durch einen qualifizierten Errichter voraus, die Installation darf erst nach erfolgreich genehmigtem Antrag beginnen.

Ajax App – Informationen über die Steuerung Ihrer AJAX Alarmanlage

Wenn die Hub-Zentrale die Verbindung zum Server verliert, können Ajax-Apps die Benutzer mit dem Standardton für Push-Nachrichten oder mit einem Sirenenton (standardmäßig aktiviert) darauf aufmerksam machen.

So deaktivieren Sie den Sirenenton für den Verbindungsverlust zwischen Hub-Zentrale und Server in der Ajax-App:

  1. Öffnen Sie die Service-Einstellungen der Hub-Zentrale (Gerät -> Hub -> Einstellungen -> Service).
  2. Aktivieren Sie die Option Alarme über Verbindungsverlust zum Server deaktivieren.

Hub 2 – Intelligente Alarmzentrale mit der Unterstützung von den Meldern mit Fotobestätigung des Alarms

Dies ist aus gerätetechnischen Gründen nicht möglich. Zur Unterstützung der visuellen Alarmbestätigung ist der Hub-2 mit zwei Funkmodulen ausgestattet. Das erste Modul verwendet das Funkprotokoll Jeweller, über das die Kommunikation zwischen Hub-Zentrale und Ajax-Sicherheitsgeräten sowie die umgehende Übermittlung von Alarmen erfolgt. Das zweite Funkmodul ist für das neue Funkprotokoll Wings vorgesehen, über das die Bilder des MotionCam-Bewegungsmelders übermittelt werden.

Hub und Hub Plus verfügen jeweils nur über ein Funkmodul und kommunizieren ausschließlich über das Funkprotokoll Jeweller mit den Ajax-Sicherheitsgeräten.

Die in die Funktechnologie Jeweller integrierte Schutzfunktion gegen Geräteaustausch verhindert die Datenübertragung von einer Hub-Zentrale an eine andere. Dem Hersteller ist bewusst, dass die Benutzer von Ajax eine solche Funktion begrüßen würden. Daher wird er sich nach der Einführung von Szenarien und MotionCam-Meldern mit visueller Alarmbestätigung mit der Entwicklung eines einfachen und gleichzeitig sicheren Migrationsprozesses beschäftigen.

Seit der Herausgabe der Zentraleinheit des Ajax Sicherheitssystems, dem Ajax Hub, im Jahr 2016 wurde das Gerät 28 Mal kostenlos aktualisiert und um unzählige neue Funktionen bereichert. Ende 2019 wurde das letzte funktionale OS Malevich Update für den Hub veröffentlicht. Mit diesem Update wurden Szenarios eingeführt: Reaktionen und geplante Aktionen. Danach ist die Erweiterungsfähigkeit des Hubs erschöpft. Allerdings wird die Produktion des Hubs nicht gestoppt. Der Hub kann auch weiterhin als Zentraleinheit des Ajax Sicherheitssystems verwendet werden.

Die Zentraleinheit Hub wird in den Support-Modus umgeschaltet. Er erhält weiterhin technische Updates von OS Malevich, wodurch eine zuverlässige Kommunikation mit dem Ajax Cloud Service sowie ein sicherer Betrieb der Benutzer- und PRO-Apps gewährleistet wird. Der Hub behält die Kompatibilität mit folgenden Ajax Geräten bei:

  • MotionProtect, MotionProtect Plus, MotionProtect Curtain, CombiProtect, DoorProtect, DoorProtect Plus, GlassProtect, MotionProtect Outdoor, FireProtect, FireProtect Plus, LeaksProtect
  • SpaceControl, Button, KeyPad, StreetSiren, HomeSiren, Transmitter, WallSwitch, Relay, Socket, ReX

Der Hersteller beabsichtigt auch, die Kompatibilität des Hubs mit Ajax Geräten beizubehalten, die in den Jahren 2019 bis 2021 eingeführt werden. Die Hub-Zentrale unterstützt neue Geräte nur dann, wenn die erforderliche Kompatibilität mittels Update von OS Malevich erreicht werden kann.

Hinweis: Hub Plus wurde 2018 vorgestellt und verfügt über eine ähnliche CPU- und Speicherkapazität wie Hub 2. Die Hardware ist aufgrund der Funktionsaktualisierungen von OS Malevich für die weitere Entwicklung bereit.

Sollten nicht alle Ihre Fragen durch unser FAQ beantwortet sein, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir werden uns bemühen Ihre offenen Fragen zu beantworten.

Petit Alarmanlagen – FAQ Ajax – Oft gestellte Fragen / Frequently Asked Questions

Menü schließen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!